Diese Website setzt Cookies ein, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. [OK]
Versandkostenfrei ab € 25,00 nach Österreich!

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN VERKAUF

Gültig ab dem 19.06.2017

AGB Herunterladen

1. Prämisse

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen legen die Bedingungen und Konditionen unter denen KEY WORD GmbH - mit Firmensitz in 1090 Wien, Nußdorfer Straße 6 und im Firmenbuch von Wien mit der FN 436077 s eingetragen und UID ATU69754704- im Folgenden nur “Keyword” Produkte über die Webseite, die unter der URL http://shopat.cambiocaffe.com zu erreichen ist, verkauft. Im Folgenden nur “Web Site”. Der Kauf von Seiten des Kunden eines jedweden Produkts über die Web Site wird gemäß den Abläufen und Konditionen, die in den folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf  festgelegt werden, erfolgen.

2. Begriffsdefinitionen

2.1 Die im folgenden definierten Begriffe sind entsprechend dieser Definition zu verstehen wo immer in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder der Informationen zum Datenschutz und Anhänge sie verwendet werden:

2.1.1 Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf” und/oder “AGB”: Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf

2.1.2 "Kunde”: Ist die natürliche oder juristische Person welche die allgemeinen Geschäftsbedingungen unterzeichnet, indem sie das “flag” akzeptieren im online Bestellformular der Web Site auswählt.

2.1.3 "Vertrag”:  ist der vorgeschlagenen Verkaufsvertrag zwischen Keyword und dem Kunden der als Zweck den Verkauf von Produkten durch die Web-Site hat, welcher in den vorliegenden AGB geregelt  ist.

2.1.4 "Verkaufsbedingungen”: alle Bestimmungen welche die Vertragsbeziehung zum Verkauf von Produkten in den vorliegenden AGB regeln einschließlich der Menge, der Beschreibung der technischen Eigenschaften, Lieferzeiten und Bezahlung.

2.1.5 "Konsument”: physische Person welche außerhalb der Ziele einer eventuellen professionellen oder unternehmerischen Tätigkeit handelt.

2.1.6 "Mail”: Emailadresse welche vom Kunden bei der Vertragsunterzeichnung angegeben wird.

2.1.7 "Partei” oder “Parteien”: Keyword und der Kunde wenn sie einzeln oder gemeinsam genannt werden.

2.1.8 "Web Site”: Webseite im Eigentum von Keyword und unter der url http://shopat.cambiocaffe.com zu erreichen.

2.1.9 "Bestellformular” und/oder “Bestellung”: Kaufanfrage eines Produkts und/oder einer Dienstleistung.

3. Vertragsabschluss

3.1 Das Vertragsangebot welches der Kunde mit der Bezahlung des den ausgewählten Produkten entsprechenden Betrags, sendet, ist als bestätigt zu verstehen nachdem Keyword es angenommen hat. Der Vertrag wird als stillschweigend akzeptiert angesehen sofern Keyword dem Kunden nichts Anderweitiges mitteilt. Keyword behält sich das unbestreitbare Recht vor eine Bestellung zu akzeptieren.

3.2 Der Vertrag zwischen den Parteien wird als abgeschlossen betrachtet, nachdem Keyword den Vertrag akzeptiert hat. Die Bestätigung kann an die vom Kunden angegebene Emailadresse übermittelt werden und ohne anders lautende Mitteilung wird der Vertrag als stillschweigend akzeptiert betrachtet. Keyword behält sich das unbestreitbare Recht vor den Vertrag nicht zu akzeptieren, in den als nicht ausschließliche Beispiele aufgezählten Fällen, dass:

3.2.1 der Kunde die von Keyword angeforderte Dokumentation nicht übermittelt oder falsche Daten angibt;

3.2.2 die Existenz von technischen, organisatorischen oder anderen Gründen, die dem Vertragsabschluss verhindern;

3.3 In jedem Fall hat Keyword keine Verpflichtung gegenüber dem Kunden die Ablehnung einer Bestellung zu Begründen und der Kunde kann keine Entschädigung, Schadenersatz oder anderweitigen Ausgleich fordern. Keyword hat im Falle einer Ablehnung ausschließlich die Verpflichtung zur Rückgabe der eventuell erhaltene Beträge ohne zusätzliche Gebühren. Es ist vereinbart, dass für diese Beträge keinerlei Zinsen zu leisten sind.

3.4 Falls es sich beim Kunden um einen Konsumenten handelt, wird der Kunde eine Kopie der vorliegenden AGB's speichern oder ausdrucken. Keyword wird das herunterladen der AGB's in Form einer .pdf Datei ermöglichen.

4. Kosten

4.1 Alle auf der Webseite angegebenen Preise sind inklusive MwSt;

4.2 Keyword behält sich vor die Preise jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern

4.3 Im Falle, dass Keyword, aus welchen Gründen auch immer (menschlicher Fehler, Fehler im Informatiksystem, etc.), einen fehlerhaften Preis angibt, hat Keyword die Möglichkeit die Bestellung zu annullieren. In diesem Fall wird Keyword den Kunden über den Fehler informieren und die eventuell erhaltenen Beträge Rückerstatten.

5. Bestätigung der Bestellung

5.1 Der Kunde erhält von Keyword nach Übermittlung des Bestellformulars eine Auftragsbestätigung via Email

6. Mangelnde Annahme der Bestellung und Verfügbarkeit:

6.1 Falls Keyword die Bestellung nicht annimmt, wird dies dem Kunden von Keyword mitgeteilt.

6.2 Auf der Web-Site wird die die verfügbare Menge für jeden Artikel angegeben.

6.3 Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass der gleichzeitige Zugriff auf die Web-Site von vielen Kunden und die dementsprechenden Kaufanfragen bezüglich eines bestimmten Artikels die tatsächliche Verfügbarkeit des Artikels verändern kann.

7. Kaufverfahren

7.1 Der Kunde kann ausschließlich jene Produkte erwerben die auf der Web Site verfügbar sind und für welche der online Erwerb vorgesehen wurden.

7.2 Keyword behält sich das Recht vor die technischen Angaben, welche getreu der Herstellerangaben gemacht werden, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern damit sie den vom Hersteller mitgeteilten Angaben entsprechen.

7.3 Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass alle Abbildungen die der Illustration und Darstellung des Angebots dienen, mit Ausnahme der technischen Angaben und der Beschreibung des Produkts, vom tatsächlichen Farbton und der tatsächlichen Größe des Produkts abweichen können und dass sie sich nicht auf die tatsächlichen Eigenschaften des einzelnen Produkts beziehen.

8. Bezahlungsverfahren

8.1 Kreditkarkte

8.1.1 Im Falle, dass der Kunde als Zahlungsart die Bezahlung mit Kreditkarte auswählt wird das jeweilige Bankinstitut, zeitgleich mit dem Abschluss der online Transaktion, nur jenen Betrag bewilligen der dem gekauften Produkt entspricht.

8.1.2 Die folgenden Kreditkarten werden akzeptiert: Visa, Mastercard und Visa Electron

8.1.3 Im Falle einer mangelnden Bewilligung der Transaktion wird der Kunde einen negativen Bescheid erhalten und der Kauf wird als nicht abgeschlossen gelten.

8.1.4 Im Falle der Annullierung einer Bestellung durch Keyword, im Rahmen der Bestimmungen der vorliegenden AGB, wird Keyword veranlassen, dass der Betrag der Transaktion neuerlich freigestellt wird.

8.1.5 Keyword behält sich vor weitere Informationen zu verlangen (zum Beispiel Dokumente welche das Eigentum der verwendeten Kreditkarte belegen)

8.1.6 Im Falle, dass der Kunde die laut 8.1.5. verlangten Dokumente nicht übermittelt behält sich Keyword vor die Bestellung zu stornieren.

8.1.7 Die Belastung der Kreditkarte erfolgt direkt auf der Internetseite des Bankinstituts welches die Transaktion ausführt. Diese wird über das Bankinstitut Huellemann & Strauss Onlineservices S.A durchgeführt.

8.1.8 Aufgrund des Sachverhalts, der im vorherigen Punkt 8.1.7 beschrieben wurde, kann Keyword keine der vom Kunden verwendeten Kreditkartendaten im eigenen Informatiksystem speichern oder archivieren.

8.2 Prepaid-Kreditkarten

8.2.1 Für den Fall, dass der Kunde als Zahlungsart eine Prepaid-Kreditkarten auswählt wird das jeweilige Bankinstitut nur jenen Betrag bewilligen der dem gekauften Produkt entspricht.

8.2.2 Die folgenden Kreditkarten werden akzeptiert: Visa und Mastercard

8.2.3 Im Falle einer mangelnden Bewilligung der Transaktion wird der Kunde einen negativen Bescheid erhalten und der Kauf wird als nicht abgeschlossen gelten.

8.2.4 Im Falle der Annullierung einer Bestellung durch Keyword, im Rahmen der Bestimmungen der vorliegenden AGB, wird Keyword veranlassen, dass der Betrag der Transaktion neuerlich freigestellt wird.

8.2.5 Keyword behält sich vor weitere Informationen zu verlangen (zum Beispiel Dokumente welche das Eigentum der verwendeten Kreditkarte belegen)

8.2.6 Im Falle, dass der Kunde die laut 8.1.5. verlangten Dokumente nicht übermittelt behält sich Keyword vor die Bestellung zu stornieren.

8.2.7 Die Belastung der Kreditkarte erfolgt direkt auf der Internetseite des Bankinstituts welches die Transaktion ausführt.

8.2.8 Aufgrund des Sachverhalts, der im vorherigen Punkt 8.1.7 beschrieben wurde, kann Keyword keine der vom Kunden verwendeten Kreditkartendaten im eigenen Informatiksystem speichern oder archivieren.

8.3 Sofortüberweisung

8.3.1 Im Falle, dass der Kunde als Zahlungsart die Bezahlung mit Sofortüberweisung auswählt wird das jeweilige Bankinstitut, zeitgleich mit dem Abschluss der online Transaktion, nur jenen Betrag bewilligen der dem gekauften Produkt entspricht.

8.3.2 Im Falle einer mangelnden Bewilligung der Transaktion wird der Kunde einen negativen Bescheid erhalten und der Kauf wird als nicht abgeschlossen gelten.

8.3.3 Im Falle der Annullierung einer Bestellung durch Keyword, im Rahmen der Bestimmungen der vorliegenden AGB, wird Keyword veranlassen, dass der Betrag dem Kunden überwiesen wird.

8.3.4 Die Belastung der Kreditkarte erfolgt direkt auf der Internetseite des Bankinstituts des Kunden.

8.3.5 Aufgrund des Sachverhalts, der im vorherigen Punkt 8.3.4 beschrieben wurde, kann Keyword keine der vom Kunden verwendeten Bankdaten im eigenen Informatiksystem speichern oder archivieren.

9. Zustellung des gekauften Produkts

9.1 Keyword verpflichtet sich Bestellungen anzunehmen welche die Zustellung innerhalb Österreichs vorsehen.

9.2 Keyword beauftragt für die Zustellung Partner, Speditionen oder Kuriere

9.3 Die Lieferzeiten sind in der zusammenfassenden Tabelle des gekauften Produkts angegeben und sind als ungefähre und für Keyword nicht bindende Angaben zu verstehen.

9.4 In keinem Fall kann Keyword für Verspätungen in der Zustellung in Bezug auf die dem Kunden mitgeteilten Lieferzeiten verantwortlich gemacht werden auch wenn es sich nicht um Fälle von höhere Gewalt, Verkehrs- oder Straßenprobleme handelt.

9.5 Die Zustellungskosten werden vom Kunden übernommen falls nicht anders auf der Web-Site angegeben.

9.6 Die Zustellungskosten sind in der zusammenfassenden Tabelle des gekauften Produkts angegeben.

9.7 Der Kunde ist verpflichtet zum Zeitpunkt der Zustellung des gekauften Produkts durch den Spediteur das Paket auf Schäden zu kontrollieren.

9.8 Falls der Kunde Unregelmäßigkeiten laut Punkt 9.7. feststellt ist er verpflichtet:

9.8.1 Äußerlich erkennbare Schäden (Beschädigungen/Teilverluste) sind sofort bei Ablieferung, äußerlich nicht erkennbare Schäden unverzüglich nach Entdeckung, spätestens jedoch binnen sechs Kalendertagen gegenüber dem Spediteur schriftlich geltend zu machen.

9.8.2 Alle Ansprüche gegen den Spediteur verjähren in sechs Monaten. Die Verjährungsfrist beginnt mit Übergabe des Pakets an den Empfänger; bei gänzlichem Verlust mit Abschluss des Speditionsauftrages.

9.8.3 Keyword unverzüglich spätestens jedoch binnen sechs Kalendertagen nach der Zustellung mittels Email an kundenservice@cambiocaffe.com die festgestellte Unregelmäßigkeit oder den festgestellten Schaden mitzuteilen.

9.8.4 Mangels des Vorhandenseins einer Mitteilung über eine Unregelmäßigkeit und der folgenden fristgerechten Benachrichtigung von Keyword kann der Kunde keinerlei Ansprüche in Bezug auf die äußere Erscheinung des zugestellten Produkts geltend machen.

10. Rücktritt

10.1 Falls es sich beim Kunden um einen Verbraucher handelt, hat dieser die Möglichkeit vom Rücktrittsrecht gemäß der Widerrufsbelehrung, welche auf der Web-Site zur Verfügung steht, gebrauch zu machen.

11. Rechtsstreitigkeiten und Gerichtsstandort

11.1 Auf den Vertrag ist das österreichische Recht anzuwenden. Der Gerichtsstandort für jedwede Auseinandersetzung zwischen Keyword und dem Kunden ist:

11.1.1 Der Hauptwohnsitz oder der gewählte Wohnsitz des Kunden für den Fall, dass es sich beim Kunden um einen Konsumenten handelt..

11.1.2 Dem Firmensitz von Keyword für den Fall, dass es sich beim Kunden NICHT um einen Konsumenten handelt.

12. Gesetzliche Gewährleistung

12. 1 Unternehmen

Falls es sich beim Kunden um ein Unternehmen handelt, ist dieser verpflichtet die Ware innerhalb einer angemessenen Frist auf Mängel zu untersuchen und diese innerhalb einer Woche ab Gefahrenübergang bei sonstigem Gewährleistungsausschluss schriftlich anzuzeigen. Die rechtzeitige Absendung reicht zur Fristwahrung aus. Die Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere den Mangel selbst, den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge liegt zur Gänze beim Kunden. Die Gewährleistung beträgt 12 Monate ab Gefahrenübergang. Sollten wir einzelne Komponenten im Zuge der Nachbesserung austauschen so beträgt die Gewährleistung für den ausgetauschten Teil 12 Monate.

12.2 Konsumenten

Falls es sich beim Kunden um einen Konsumenten handelt, hat dieser offensichtliche Mängel innerhalb von 14 Tagen ab Übernahme der Ware schriftlich anzuzeigen. Wird diese Anzeige unterlassen, berührt dies die Gewährleistungsansprüche des Kunden nicht, kann ihm aber gegebenenfalls als Mitverschulden im Sinne des § 1304 ABGB angerechnet werden. Die Gewährleistung beträgt 24 Monate ab Übernahme der Ware durch den Kunden. Sollten wir einzelne Komponenten im Zuge der Nachbesserung austauschen so beträgt die Gewährleistung für den ausgetauschten Teil 12 Monate

12.3 Kosten für die eventuelle Rücksendung

Im Gewährleistungsfall ist der Kunde verpflichtet uns die reklamierte Ware zur Prüfung und im folgenden Behebung des Mangels zur Verfügung zu stellen. Die Kosten für die Rücksendung an unseren Standort in 1080 Wien, Florianigasse 12 sind vom Kunden zu tragen. Auch das Risiko für Schäden während dieser Rücksendung trägt der Kunde

12.4 Gründe für Gewährleistungsausschluss

12.4.1 Unsachgemäßer Gebrauch

Jegliche Haftung für Mängel bzw. Schäden welche durch unsachgemäßen Gebrauch oder durch, der in der beiliegenden Bedienungsanleitung des Herstellers beschriebenen Verwendung widersprechende,  Handhabung hervorgerufen werden, ist ausgeschlossen. Zum Beispiel bei der Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung sowie bei der Verwendung von Verbrauchsmaterialien die nicht den Herstellerspezifikationen entsprechen.

12.4.2 Mangelnde Wartung

Jegliche Haftung für Mängel bzw. Schäden durch nichteinhalten der vom Hersteller vorgeschriebenen Wartungs- und Reinigungsintervalle hervorgerufen werden ist ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Schäden und Beeinträchtigungen der Funktionsfähigkeit durch Kalkablagerung.

12.4.3 Verletzung der Garantiesiegel oder öffnen des Geräts

Jegliche Haftung für Mängel bzw. Schäden an Geräten, in welche von nicht von Keyword beauftragten Personen in irgendeiner Weise eingegriffen wurde, ist ausgeschlossen.

12.4.4 Kosten für nicht von der Gewährleistung gedeckte Reparaturen

Falls im Zuge der Überprüfung von Beanstandeten Mängeln und/oder Schäden festgestellt wird, dass diese durch unsachgemäßen Gebrauch und/oder mangelnde Wartung hervorgerufen wurden wird Keyword die Überprüfung nach Aufwand wie folgt in Rechnung stellen: Technikerstunde 92€ inkl. MWSt (mindestens 30 Minuten)

13. Haftungsbeschränkungen

Haftung aus Schadenersatz, Gewährleistung und jeglichem anderen Rechtsgrund für leichte Fahrlässigkeit sowie der Ersatz von Folgeschäden, reinen Vermögensschäden und dem entangenen Gewinn, nicht erzielten Ersparnissen, Zinsverlusten und von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Kunden ist ausgeschlossen. Von der Haftungsbeschränkung ausgenommen sind lediglich vorsätzliche oder krass grob fahrlässige Pflichtverletzungen seitens Keyword oder deren gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfen sowie Keyword zurechenbare Körper- und Gesundheitsschäden oder der Verlust des Lebens.

14. Änderungen des Vertrags

14.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf können jederzeit Und ohne vorherige Ankündigung von Keyword geändert werden und die geänderten AGB sind ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf der Webseite gültig.